Narfers Forum

USB-Stick für Spiele mit Windows 7 Platform

Technik die begeistert...oder einen fertig macht...
Fragen und Tipps hier rein!

USB-Stick für Spiele mit Windows 7 Platform

Beitragvon Grizzly » 10.10.2016, 13:17

Thomas wegen dem USB Stick, soll das ein normaler USB Stick sein 2.0
oder ein USB Flash drive 3.0?

und nochmal dann die Größe wäre dann 32Gb oder größer am besten, sehe ich das richtig?

Mike
Grizzly
 
Beiträge: 205
Registriert: 17.01.2006, 17:30
Wohnort: Aus dem Wald

Re: USB-Stick für Spiele mit Windows 7 Platform

Beitragvon Railgun » 19.10.2016, 23:24

Hallo Mike

Leider hat es ein wenig gedauert, da ich zur Zeit in Hamburg bin.

Also ob USB Stick oder Flash Drive ist egal. Wenn möglich sollte es 3.0 sein und es muss davon gebootet werden können.
Railgun
 
Beiträge: 535
Registriert: 17.01.2006, 17:25

Re: USB-Stick für Spiele mit Windows 7 Platform

Beitragvon Railgun » 19.10.2016, 23:39

Und hier nochmal für alle die noch nicht wissen um was es geht.

Ich habe die Sache mit Battlefield, Sam I und II, und verschiedenem anderen gelösst. Es ist tatsächlich so, das die erforderlichen Treiber für Win 10 zwar kompatibel sein sollen, das ist aber nicht der Fall.

Die einfachste und wirklich praktikable Lösung (Ist für jeden auch noch eine zusätzliche Sicherheit, da es auch bei def. Betriebssystem extrem hilfreich ist) ist auch gleichzeitig relativ einfach. Man nimmt einen USB Stick, oder ein kleines USB Laufwerk, welcher Art auch immer, und installiert darauf Bootbar Win 7. Aber Achtung!!! bitte nicht über den Bootmanager von Win 10, das geht in den meisten Fällen schief, sondern so, das der Rechner meint er hätte sonst keines. Wer nicht weis wie das geht, und Win 10 schon drauf hat, bitte direkt an mich wenden. Ich helf dabei gerne. Wichtig ist das man im Besitz eines Originals ist, mit entsprechender Nummer. Diese kostet im Zweifel aber ganz offiziel bei Kauf übers Internet zwischen 10 und 15 Euro. Ich finde das geht.
Ist das Betriebssystem erfolgreich installiert, kann man jetzt die alten Sachen wieder draufpacken. Wichtig!!!, Macht euch einen freien Virenschutz drauf und Updatet das ganze auf aktuell. Nur dann haben wir alle den selben Stand.
Das tolle ist, im Falle einer LAN, stellt man das System auf Boot von USB um, packt den Stick rein, startet das Ding und zockt wie in alten Zeiten.
Ich habe das bei uns getestet und es war überaus erfolgreich. Das ganze wäre auch eine Möglichkeit endlich von der Sache mit "nicht mehr installiert" und "falsche Version" wegzukommen.
Stick rein, Starten und fertig.
Stefan hatte schon eine Idee, wie man das sogar noch einfacher gemacht werden könnte, aber das muss ich erst testen.

Der Stick oder die Platte sollte natürlich min 32G haben, was aber auch nimmer viel kostet.

Wie gesagt, im Zweifel einfach melden.

Gruss
Thomas
Railgun
 
Beiträge: 535
Registriert: 17.01.2006, 17:25


Zurück zu Tech Board

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast